Das Besondere am Olaf-Nasensauger
Das Besondere am Olaf-Nasensauger

Viele werdende Eltern sind sich unsicher, welche Babypflegeprodukte man immer im Haus haben sollte. Zu den typischen Utensilien gehören auf jeden Fall gewisse Medikamente, Cremes, ein Fieberthermometer u.ä. Auch ist es sinnvoll, den Olaf-Nasensauger fest zu integrieren.

Wozu dient ein Nasensauger?

Ein solches Gerät trägt gezielt zur hygienischen Reinigung der Nase bei. Besonders bei Erkältungskrankheiten wie Schnupfen befreit der Olaf-Nasensauger die Nase von Sekret. Er wird mit einer Batterie betrieben und ist eine besonders wirksame Lösung gegen Babyschnupfen. Mit einem sanften Unterdruck gelingt es diesem Sauger, überflüssiges Nasensekret und damit auch Bakterien zu entfernen. Bestellen können Sie ihn beispielsweise bei www.baby-ambiente.de. Oftmals belastet Babys eine verschnupfte Nase viel mehr als einen Erwachsenen, denn sie sind im frühen Alter noch nicht dazu in der Lage, über den Mund zu atmen. Wenn also die Nase verstopft ist reagieren die Kinder mit Angst und dementsprechend viel weinen betroffene Kleinkinder.

Die schlaflosen Nächte haben ein Ende

Mit dem Kauf dieses Saugers haben Ihre schlaflosen Nächte bald ein Ende, denn die verstopfte Nase wird schnell wieder frei sein. Wenden Sie den Sauger bei einem Schnupfen regelmäßig an, um eine Bakterienvermehrung in der Nase zu vermeiden. Dem Baby ist damit sehr schnell geholfen und der verpasste Schlaf bei einer Erkältung kann nun nachgeholt werden. Wenn die Beschwerden sich nicht bessern und Ihr Kind weiter an einer verstopften Nase leidet, ist es immer empfehlenswert den Kinderarzt aufzusuchen. Er kann weitere erforderliche Schritte mit Ihnen abklären.

Share this:
About the author
Maria
  • Get in touch