Intensivfahrschule Bremen: Der direkteste Weg zum Führerschein
Intensivfahrschule Bremen: Der direkteste Weg zum Führerschein

In Rekordzeit zum eigenen Führerschein

Das Team der Intensivfahrschule Bremen (http://www.intensivfahrschule-bremen.de) bietet seinen Fahrschülern ihre Führerscheinprüfung innerhalb kürzester Zeit abzulegen und ist eine der wenigen Fahrschulen im Norden Deutschlands, die diesen Service anbieten. So kann die Ausbildung zum PKW-Führerschein in der Zeit von 7 Tagen und die Ausbildung zum LKW-Führerschein innerhalb von 5 Tagen absolviert werden.

Welche Besonderheiten bietet die Intensivausbildung?

In einem optimalen Lernumfeld wird den Fahrschülern in aus höchstens 6 Schülern bestehenden Lerngruppen das gesamte nötige Wissen der Theorie mit modernen Lehrmaterialien vermittelt. Das effektive Lernen wird jeden Tag von mehreren Fahrstunden begleitet um die notwendige Praxis zu erlangen. Durch moderne Schulungsfahrzeuge und erfahrene Fahrlehrer gewährleistet die Fahrschule ideale Lernbedingungen. Trotz der kurzen Zeit bietet die Intensivfahrschule Bremen eine hervorragende Vorbereitung auf die Theorie- und Praxisprüfungen. Seminargetränke, Leckereien und jede Menge Spaß sind inklusive.

Übersicht der zu erlernenden Führerscheinklassen

In der Fahrschule können verschiedene Kraftfahrzeugausbildungen absolviert werden:

Die Führerscheinklassen unterteilen sich in PKW-Klassen, Motorrad-Klassen und LKW-Klassen. Die PKW-Klasse beinhaltet die Klasse B, BE und BF17, die Motorradklasse A1 sowie A beschränkt und unbeschränkt und die LKW-Klasse C1, C1E, C und CE. Zudem bietet die Fahrschule individuelle Hilfestellung bei Erweiterung, Ersterwerb, Fahrschulwechsel oder Sprach- und Lernschwierigkeiten. Es wird sich vor Ort für jeden Fahrschüler Zeit genommen um das gemeinsame Ziel zu erreichen.

Bild: © lichtkunst.73 / PIXELIO

Share this:
About the author
Maria
  • Get in touch