Kindermusikinstrumente: Ab wann sollten die Kleinen in die Klaviertasten hauen?
Kindermusikinstrumente: Ab wann sollten die Kleinen in die Klaviertasten hauen?

Mit der musikalischen Früherziehung beginnen die Musikschulen und Kindergärten, wenn die Kinder vier Jahre alt sind. Dabei sollen zunächst Gehör und Gesang geschult werden. Zudem versuchen die Lehrer und Erzieher, Kinder an Instrumente heranzuführen. Seien Sie also nicht überrascht, wenn sich Ihr kleiner Schützling schon in diesem Alter für die schwarzen und weißen Tasten interessiert. Systematischen Klavierunterricht, der auf Noten beruht, halten die Experten üblicherweise ab etwa sechs Jahren Lebensalter für sinnvoll. Manche wissen aber auch von Fünfjährigen zu berichten, die bereits genügend Konzentration für das Klavierspiel aufbringen.

Klavierunterricht für Kinder: Was gilt es zu beachten?

Eltern, Lehrer und Kind entscheiden im Bestfall gemeinsam, wann der Zeitpunkt erreicht ist, mit regelmäßigen Klavierstunden zu beginnen. Wer zu früh einsteigt, kann schnell wieder die Lust verlieren. Zwar lassen sich auf dem Klavier schnell Lernfortschritte erzielen und meist spielen die Kleinen schon nach einigen Wochen nicht nur Tonleitern, sondern auch Melodien. Trotzdem sollte nicht unterschätzt werden, dass das beidhändige Spiel fortgeschrittene Koordination erfordert und das tägliche Üben ohne Disziplin nur Wunschdenken bleiben kann.

Tipp: www.musikinstitut-hochzoll.de – Musikunterricht im Raum Augsburg

Als andere typische Kindermusikinstrumente gelten Blockflöte, Geige und Cello. Diese haben den Vorteil, einfach transportierbar zu sein. Ein Klavier – und ohne das kann nicht geübt werden – nimmt hingegen Platz ein und ist an einen Ort gebunden. Manche Lehrer halten elektronische Klaviere für eine Alternative, denn auch hier vermittelt die Klaviatur das charakteristische Gefühl des Tastenanschlags. Prüfen Sie gegebenenfalls, ob die Möglichkeit besteht, in Ihrer Umgebung an ein Mietinstrument zu gelangen. Welches Piano passend ist, finden Sie über das www.online-lernportal.de heraus. Außerdem sind bei der Erlernung eines Instruments Notenkenntnisse Pflicht. Die Internetseite www.brass-online.de/violinschluessel.htm ermöglicht einen übersichtlichen Einstieg in diesen Teil der Musiktheorie.

 

Share this:
About the author
Redakteurin