Reisewetter in der Toskana: Nicht nur im Sommer schön
Reisewetter in der Toskana: Nicht nur im Sommer schön

Mit traumhaften Stränden, einer abwechslungsreichen Landschaft und nicht zuletzt vielen historischen Orten ist die Toskana eines der bekanntesten und beliebtesten Reisezielen in Italien. So vielfältig wie die Region selbst, so unterschiedlich ist auch das Reisewetter in der Toskana. Bei Ihrer Urlaubsplanung sollten Sie deshalb diesen Faktor nicht berücksichtigt lassen.

Sommer, Sonne, Toskana

Das Klima der Toskana ist wie in den meisten Teilen Italiens mediterran geprägt. Dies bedeutet vor allem warme und trockene Sommer und vergleichsweise milde, aber feuchte Winter. Die Sommermonate Juni, Juli und August eignen sich hervorragend für einen Urlaub in der Küstenregion, wo unter dem meist wolkenlosen Himmel nicht nur wunderschöne Sandstrände zu finden sind, sondern auch Wassertemperaturen von bis zu 25 °C zum Baden einladen. Wer in den Sommerferien einen Familienurlaub in der gut besuchten Region plant, sollte diesen frühzeitig buchen, um noch günstige Angebote zu erhalten. Die stets vorhandene Meeresbrise macht hier auch hochsommerliche Temperaturen wirklich erträglich. Im Landesinneren kann es dagegen im Sommer mit Temperaturen um 35 °C ausgesprochen heiß werden.

Angenehmes Klima auch außerhalb der Hauptsaison

Wer einen Kultururlaub plant, sollte seinen Toskana-Urlaub deshalb lieber in den Frühling oder in den Herbst legen. Insbesondere im Mai und Oktober ist das Wetter mild und dennoch sonnig und deshalb gut geeignet für ausgedehnte Erkundungstouren zu den zahlreichen und in dieser Zeit auch nicht so überlaufenen Sehenswürdigkeiten. Wenn Sie einmal einen etwas anderen Urlaub in der Toskana machen möchten, sollten Sie sie im September besuchen. In dieser Zeit kann vielerorts die Wein- und Olivenernte beobachtet werden, beispielsweise in der Maremma, wo Sie sich im Country Resort Le Due Ruote einquartieren können.

Tipp: Ein Besuch bei der Ausgrabungsstätte Ostia Antica lohnt immer.

Bild: bigstockphoto.com / famveldman

Share this:
About the author
redaktion