Runder Geburtstag: Einladungskarten selbst gestalten
Runder Geburtstag: Einladungskarten selbst gestalten

Ein runder Geburtstag ist nicht nur für das Geburtstagskind ein ganz besonderes Ereignis. Auch die Familie, die Freunde und die Verwandten nutzen diese Gelegenheit gerne, bei dem anstehenden Fest den Jubilar gebührend zu feiern, denn eine solche Feier sorgt für einmalige Erinnerungen. Mit liebevoll gestalteten und originellen Einladungskarten kann bereits im Voraus bei den Gästen die Freude auf das große Geburtstagsfest geweckt werden.

Mit selbst gebastelten Karten geht es rund

Fertige Einladungskarten sind in jedem Supermarkt erhältlich, aber meist sind für Kindergeburtstage gedacht. Karten für Erwachsene sollten nicht kitschig sein, aber dennoch das gewisse Extra haben, das im besten Fall die Persönlichkeit des Feiernden widerspiegelt. Am besten gelingt das, wenn die Karten selbst gebastelt werden. Dabei sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Einfach, aber doch wirkungsvoll ist es, wenn auch die Einladungskarten wie ein runder Geburtstag sind, nämlich aus buntem Tonpapier geschnittene Kreise in Postkartengröße, auf denen die runde Zahl in Kontrastfarben prankt. Auf der Rückseite findet dann der eigentliche Einladungstext Platz.

Erinnerungen werden niemals alt

Wer über etwas Geschick im Basteln verfügt, kann natürlich auch aufwändigere Karten gestalten. Besonders witzig sind Motive, die spielerisch den runden Geburtstag oder das Geburtsjahr aufnehmen. So können die Karten beispielsweise dem Etikett des Lieblingswhiskys nachempfunden werden und statt der üblichen Angaben der eigene Name und das Geburtsjahr eingefügt werden. Auch eine alte Kinokarte eignet sich hervorragend als Grundmotiv. Besonders persönlich wirken Einladungskarten, wenn dafür alte Fotos aus der Kindheit verwendet werden, die als kleine Collage um die Zahl angeordnet sind. Wenn es für die Gäste etwas spannend werden soll, kann die Einladung auch als Puzzle gestaltet werden, dass erst gelöst werden muss, bevor die Adresse zu sehen ist, an der gefeiert wird.

Karten online gestalten als praktische Alternative

Nicht jeder hat die Gabe oder die Zeit, mit Schere und Kleber kleine Kunstwerke zu erschaffen. Aber das ist kein Grund, warum auf individuelle Einladungskarten verzichtet werden sollte. Verschiedene Internet-Druckereien bieten inzwischen die Möglichkeit, ganz einfach und schnell eigene Karten online zu gestalten. Dabei können nicht nur verschiedene Formate und Motive ausgewählt werden, sondern die Einladungen können auch problemlos mit eigenen Fotos und Texten personalisiert werden. Meist reicht die Palette an verfügbaren Vorlagen von schlichten und eher zurückhaltenden Karten über humorvolle, die ein Schmunzeln auf das Gesicht der Eingeladenen zaubern können, bis hin zu spezielleren Motiven, die individuelle Hobbys und Interessen des Geburtstagskinds aufgreifen. Besonders sinnvoll sind online gestaltete Karten, die professionell wirken und dennoch einzigartig sind, natürlich gerade dann, wenn eine große Zahl von Gästen eingeladen werden soll.

Bild: bigstockphoto.com / Magryt

Share this:
About the author
redaktion