Wassermaxx-Zylindertausch: So funktioniert’s
Wassermaxx-Zylindertausch: So funktioniert’s

Der Austausch

Der Zylindertausch beim Wassermaxx ist keine Zauberei. Dieser kann ohne Probleme mit wenigen Handgriffen von jedermann durchgeführt werden. Als Erstes muss die Abdeckung des Sprudlers entfernt werden, damit der Zylinder herausgedreht und entnommen werden kann. Ist diese Hürde überwunden, kann der neue Zylinder eingesetzt und eingeschraubt werden. Anschließend die Abdeckung wieder anbringen und schon ist das Gerät wieder einsatzbereit.

Tauschvoraussetzung

Eine Voraussetzung, um beim Wassermaxx einen Zylindertausch auch ausführen zu können, ist das Vorhandensein eines neuen Zylinders. Dieser kann entweder neu erworben werden, sodass man zwei Zylinder zum Wechseln zu Hause hat. Alternativ kann auch der alte Zylinder getauscht werden, sodass nur die Befüllung gezahlt wird. Die Zylinder haben ein einheitliches Gewinde, sollte dies einmal nicht passen, dann gibt es Gewindeadapter, welche eine Installation ermöglichen.

Viele Produkttests zu Haushaltsprodukten wie dem Wassermaxx sowie Produkten aus vielen anderen Themenbereichen finden Sie im Lifestyle-Blog produkt–test.de.

Wo gibt es CO2-Zylinder

Neue Zylinder, wie auch Befüllungen können dort erworben werden, wo auch das Gerät erworben wurde. Auch viele andere Geschäfte bieten diesen Service an. Neben diesen Geschäften kann der Zylinder auch über Online-Shops getauscht werden. Hierbei sollten in jedem Fall die Kosten für den Versand in die eigene Kalkulation aufgenommen werden. Sonst kann die Bequemlichkeit sehr schnell teuer werden.

Bild: © Lupo / PIXELIO

Share this:
About the author
Maria
  • Get in touch