Mundfäule mit Homöopathie wirksam und sanft behandeln

Mundfäule gehört zu den Krankheiten, die auf einer Störung des Verdauungssystems beruhen. Verursacher sind Herpes Viren, die durch körperlichen Kontakt oder die gemeinsame Nutzung von Becher und Besteck übertragen werden.

Johanniskraut I Der Vergleichssieger* I inklusive natürlichem Hypericin I 100 vegetarische...
  • ✅ 100 % NATÜRLICH: Unser Johanniskraut-Extrakt wird auf rein pflanzlicher Basis hergestellt. Die Herstellung ist selbstverständlich frei von Pestiziden, Gentechnik und Fungiziden. Das Pulver ist in Cellulose Kapseln abgefüllt. Somit eignen sich die Johanneskraut Kapseln von VITACONCEPT auch perfekt für eine vegane Ernährung. Da es sich bei unseren Produkten um reine Naturprodukte handelt, kann die Farbe der einzelnen Chargen variieren.
  • ✅ JOHANNISKRAUT HOCHDOSIERT: Unsere Johanniskraut Kapseln beinhalten 500 mg Johanniskraut-Extrakt 4:1 = 2000 mg Johanniskraut Pulver. Wir empfehlen die tägliche Einnahme von 3 Kapseln = 6000 mg reines Johanniskraut - Monatspackung.
  • ✅ VERTRÄGLICHKEIT: Herausragende Verträglichkeit aufgrund schonender Verarbeitungsprozesse in Verbindung mit einem sehr hohen Reinheitsgrad. Johanniskraut von VITACONCEPT eignet sich hervorragend für eine Dauereinnahme. Die Kapseln sind frei von Allergenen und Magnesiumstearat. Für Vegetarier und Veganer geeignet.
  • ✅ PREMIUM QUALITÄT: Das Original nach Johannes dem Täufer. Volkstümlich wird das Echte Johanniskraut (Johanneskraut) auch als Herrgottsblut bezeichnet. Das Wohl unserer Kunden liegt uns sehr am Herzen. Aus diesem Grund haben wir unsere Produkte und das Angebot entsprechend der Wünsche, Kritiken und Anmerkungen unserer Kunden angepasst und verbessert. Ihr Vertrauen in unsere Produkte von höchster pharmazeutischer Qualität ist unser vorrangiges Ziel.
  • ✅ MADE IN GERMANY: Alle Produkte von VITACONCEPT werden ausschließlich in Deutschland hergestellt. Die Produktion erfolgt in ISO zertifizierten, GMP eingestuften Laboratorien, unter Berücksichtigung der EU Standards an Sicherheit und Hygiene. *Vergleichssieger (Johanniskraut) bei www.dipq.de

Die erste Infektion tritt in der Regel bei Kindern zwischen 10 Monaten und 3 Jahren auf und äußert sich in dieser Zeit dann gerne als die typische Mundfäule. Anfällig dafür sind Kinder, deren Immunsystem gerade durch eine andere Erkrankung geschwächt ist. Überall, wo ein angeschlagenes Immunsystem Auslöser für eine Erkrankung ist, lohnt es sich, eine Folgeerkrankung nicht nur lokal zu behandeln. Vielmehr sollte die Wiederherstellung der Funktion des Immunsystems Ziel der Behandlung sein.

Homöopathische Mittel sind eine natürliche Möglichkeit, das Immunsystem in seiner Arbeit gegen die Krankheitserreger zu unterstützen. Drei Mittel bieten sich je nach persönlichem Befinden an, Mundfäule mit Homöopathie beim Kind wirksam zu bekämpfen: Ammonium chloratum, Kalium phosphoricum oder Myrica cerifera. Die Mittelbeschreibungen helfen Ihnen durch das Erscheinungsbild, Verbesserungen und Verschlimmerungen sowie körperliche Symptome bei der Wahl des geeigneten Mittels für die jeweilige Person und Situation. Für eine Anwendung ohne Absprache mit einem Arzt oder Heilpraktiker eignen sich die Potenzen D6 und D12, von denen dreimal täglich wahlweise 5-10 Tropfen, 1 Tablette oder 5 Globuli eingenommen werden. Ist das Mittel richtig gewählt, kann es zu Anfang zu einer sogenannten Erstverschlimmerung kommen. Bei schweren Verläufen der Krankheit und aussetzender Besserung sollte das Kind jedoch unbedingt einem Arzt vorgestellt werden.

familien-frage.de