7 Tipps um beim Sprachenlernen am Ball zu bleiben

Der Sprachkurs und die Ferientage sind rum – leider! – nun ist wieder Leben in vertrauter Umgebung angesagt. Arbeit, Schule, Alltag – Gewohntes, für viele allzu Gewohntes. Und man war gerade so schön in der Fremdsprache drin. Noch ein wenig länger hätte der Sprachaufenthalt dauern sollen und die Träume wären sogar in der neu erlernten Sprache.
Nicht Wenigen geht es so, die mit Wehmut an die schöne Zeit im Ausland zurück denken, neue Freunde, viele unverhoffte Eindrücke. Das Problem ist nun, dass man die neu gewonnen Sprachkenntnisse keinesfalls verlieren will, sondern mindestens Halten, besser noch weiter ausbauen. Zum Glück gibt es viele Tricks, um sein Gehirn fremdsprachlich in Gang zu halten. Hier die 7 besten:

  1. Schalten Sie die Bedienung Ihres Smartphones auf die Fremdsprache
  2. Lesen Sie fremdsprachige Bücher – Literatur gibt es für jede Sprachniveaus und für Anfänger bis Fortgeschrittene immerhin den Spotlightverlag mit seinen Sprach-Magazinen
  3. Schauen Sie Fernsehen, Spielfilme, Nachrichten, Serien in der Originalsprache
  4. Gründen Sie eine Whatsup!-Gruppe mit Ihren Kollegen aus dem Sprachkurs
  5. Treten Sie einem Verein in Ihrer Heimatstadt bei, indem Sie Ihre Leidenschaft für Sprache, Land und Leute teilen können.
  6. Zu guter Letzt: Bauen Sie systematisch Ihre Sprachkenntnisse mit einem muttersprachigen Lehrer aus. Eine hervorragende Möglichkeit dazu bieten heutzutage Chatprogramme wie Skype, die Ausreden wie „keine Zeit“ oder „zu selten zuhause“ gar nicht mehr zulassen.
  7. Und für alle, die die Sprache auch für die Karriere nutzen wollen: Legen Sie eine offizielle Sprachprüfung ab, z.B. TELC.

Bild: Bigstockphoto.com / SerrNovik

vsadmin

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.