Die Entwicklung bei Babys in der 13. Woche

Baby: 13 Wochen alt

Ist ein Baby 13 Wochen alt, beginnt sich der Alltag zu strukturieren und den Eltern auch Phasen der Ruhe und Entschleunigung zu bieten. Weil das Kind jetzt nicht mehr nur zum Stillen aufwacht und mehr Interesse an seiner Umgebung zeigt, lässt ein Blick in den Kinderwagen verzückt sein. Die Kleinen beginnen freudig und lauthals zu Jauchzen und haben das Lächeln entdeckt. Sie strahlen Mama und Papa mit wachen Augen an und beobachten neugierig, was die beiden Elternteile gerade machen. Auch wenn es für den Laufstall noch viel zu früh ist, sollte das Kind im Stubenwagen mit durch die Wohnung genommen werden, um mehr Anteil am Familienleben zu nehmen. Das sogenannte soziale Lachen, das die Kinder nun zu perfektionieren beginnen, wird mit dem 4. Lebensmonat auch außerhalb des gewohnten Umfeldes angewandt. Beim Einkaufen oder Spazierengehen wickelt Ihr kleiner Engel Passanten binnen weniger Sekunden um den Finger.

BabyFORTE Folsäure + Omega-3 – Vitamine Schwangerschaft & Stillzeit - 60 Kapseln – 17...
  • ❤ RUNDUMVERSORGUNG FÜR MUTTER & KIND: BabyFORTE Folsäure + Omega-3 für die Nahrungsergänzung enthält Schwangerschaftsvitamine & Omega 3 Fettsäuren. Mit u. a. Folsäure, DHA, EPA, Vitamin D, Jod und vielen weiteren Mikronährstoffen. Folsäure hat eine wichtige Funktion bei der Zellteilung und spielt eine wichtige Rolle beim Wachstum des mütterlichen Gewebes.Alle wichtigen Nährstoffe stecken in nur 2 Kapseln pro Tagesdosis.
  • ❤ NUR DAS BESTE FÜRS BABYGLÜCK: Herkömmliches Fischöl stammt oft aus Fischen, die in belasteten Gewässern gelebt haben, dass kann die Fischölqaulität mindern. Wir verwenden nur hochwertiges Fischöl mit DHA und EPA in EPAX Qualität. Das Öl wird speziell von Schwermetallen und Pestiziden gereinigt. BabyFORTE Folsäure + Omega-3 ist frei von Schwein, Palmöl, Gluten, Laktose, Soja und GMO.
  • ❤ LEICHTES SCHLUCKEN: Die Monatspackung enthält 60 weiche Kapseln, die sich angenehm schlucken lassen. Die Anwendung ist kinderleicht - einfach die Kapseln zu einer Mahlzeit einnehmen. Du kannst die Einnahme auch aufteilen und jeweils morgens und abends eine Kapsel einnehmen. Unsere Omega-3-Kapseln sind geschmacksneutral und haben keinen Beigeschmack von Fisch.
  • ❤ PREMIUMQUALITÄT AUS DEUTSCHLAND: Die BabyFORTE Folsäure + Omega-3 Tabletten werden in Deutschland hergestellt und von unabhängigen Laboren überprüft.
  • ❤ RUNDUM GLÜCKLICH: Wir wollen, dass Du mit unseren Produkten zu 100 % zufrieden bist. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, melde Dich bei uns und wir finden gemeinsam eine Lösung. Unser Kundenservice ist immer für Dich da, auch bei Fragen zögere nicht uns anzusprechen.

Die körperliche Entwicklung

Laut der Entwicklungstabelle sollte ein Kind in diesem Alter selbstständig das Köpfchen heben und einige Sekunden halten können. Legt man den Säugling bäuchlings auf den Boden, blickt er nun aufmerksam hin und her. Auch folgen seine Augen einer Person, die sich durch den Raum bewegt. Die kindliche Sehfähigkeit funktioniert besser. Ein Baby mit 13 Wochen erkennt rote Gegenstände, die vertikal oder horizontal vor dem Gesicht bewegt werden. Geräuschen wird intensiver gelauscht. Klappert ein Familienmitglied mit dem Geschirr in der Küche, wandern die Augäpfel nun in Richtung dieses Raums. Auf Musik wird im besonderen Maße reagiert. Dudelt das Radio, versucht das Baby nach 13 Wochen durch Gebrabbel die Laute nachzuahmen. Gleiches kann auch in der elterlichen Kommunikation mit dem Kind festgestellt werden. Erste einsilbige Äußerungen werden wiedergegeben.

Das Baby hat mehr Appetit

Jedem Wachstumsschub geht eine Phase größeren Hungers voraus. Da die Geburt jetzt über drei Monate zurückliegt, verlangen die Kinder vermehrt nach der Brust oder dem Fläschchen. Die langen Durchschlafphasen sind vorüber und die nächtliche Fütterungsfrequenz muss erhöht werden. Doch Eltern sollten sich nicht grämen sondern den gesteigerten Appetit als Zeichen für das körperliche und seelische Wohlbefinden ihres Kindes werten. Es fängt jetzt an, Gegenstände im wahrsten Wortsinne zu begreifen. Beißringe, Kuscheltiere und die eigenen Hände werden fasziniert unter die Lupe genommen. Sich einige Minuten auf dieses Spiel zu konzentrieren, gelingt nun immer öfter. Daher braucht das Kind nicht in jeder wachen Minute von den Eltern bespaßt zu werden. Legen Sie es ruhig schon vor dem Einschlafen ins Bettchen. Umsehen und sich mit sich selbst beschäftigen gehört nun zum kindlichen Alltag.

familien-frage.de

Add comment