Die schönsten Sommerreiseziele für den Familienurlaub

Wenn die Sonne kräftiger scheint und die Nächte wärmer werden, spüren viele dieses besondere Gefühl: die Vorfreude auf die schönste Zeit des Jahres – den Familienurlaub. Schon Anfang Juli beginnen in den ersten Bundesländern die Sommerferien – spätestens dann ist der Startschuss gegeben, gemeinsam mit den liebsten Menschen Neues entdecken oder sich einfach nur erholen. Für viele ist dies die schönste Zeit des Jahres. Damit der Familienurlaub aber nicht zu einem Albtraum wird, Erholung nicht zu Stress und Gemeinsamkeit nicht zu Einsamkeit mutiert, ist eine gute Planung unerlässlich – gerade bei Familien, die mit Kindern verreisen. Dieses Risiko lässt sich durch eine kluge Planung, bei der die Interessen aller Familienmitglieder berücksichtigt werden, minimieren.

Meine Empfehlung für dich

Reiseziel Deutschland

Wer bei der Auswahl seines Reiseziels die Wünsche aller Familienmitglieder berücksichtigen will, muss nicht automatisch in die Ferne schweifen. So bietet zum Beispiel die mecklenburgische Ostseeküste weit mehr als nur Sonne, Strand und Meer, auch der Granzower See inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte lohnt für einen längeren Aufenthalt. Die alten Hansestädte Wismar, Rostock und Stralsund beherbergen gleich einen bunten Strauß historischer und kultureller Sehenswürdigkeiten hinter ihren Mauern; und die Landeshauptstadt Schwerin bietet Einkaufsmöglichkeiten, die das Herz jedes Shopping-Fans höher schlagen lässt. Und doch: Das schönste Erlebnis wird die gemeinsame Suche nach Bernsteinen am Strand oder das Herumtollen in den erfrischenden Wellen sein.

Auch das Erzgebirge hält zahlreiche Attraktionen für einen Familienurlaub bereit: Ob Sommerferienprogramm im Schloss Schwarzenberg, Familienwanderungen mit Mineraliensuche in Geyer, die Erlebniswelt in Eibenstock, die Greifensteiner Festspiele mit Kinderprogramm, der Sonnenlandpark Lichtenau, sommerliche Livekonzerte, Spaziergänge durch die einzigartige Natur oder Entspannen an einem der schönen Seen – dort kommen sowohl Eltern als auch Kinder auf ihre Kosten. Im Hotel Goldhübel (www.goldhuebel.de) finden Sie sowohl eine familienfreundliche Unterkunft als auch detaillierte Informationen zu den zahlreichen Unternehmungen und Veranstaltungen.

Ein besonderes Freizeit-Erlebnis ist der Besuch der Salzgrotte der Salzbrise Esslingen (www.salzbrise-esslingen.de) in Baden-Württemberg, in der ein meeresähnliches Klima herrscht. Umgeben von stimmungsvollen Luftspielen, leiser Musik und Ultraschallwellen verbreitet sich Entspannung und eine positive Wirkung auf Husten-Erkrankungen. Daneben stehen zahlreiche Wellness-Anwendungen zur Verfügung.

Die Stadt der Liebe nicht nur für Verliebte

Ein Aspekt blieb bisher unerwähnt. Zur gemeinsamen Reise – und besonders zur Planung – gehört die Frage nach den Finanzen. Tatsache ist: ein Familienurlaub ist ungleich teurer als der Urlaub zu zweit oder eine Single-Reise. Neben den Kosten für die Unterkunft und Verpflegung müssen ausreichend Mittel für die Urlaubskasse vorgehalten werden. Ideal für mehrere Personen ist das Buchen eines Ferienhauses (beispielsweise auf Sardinien), so sind alle zusammen und Mahlzeiten können selbst zubereitet werden, wodurch einiges an Ausgaben für Restaurant-Besuche eingespart wird. Keine günstige, aber eine vielseitige Stadt ist Paris, im Herzen Frankreichs. Sightseeing, Kultur, Shopping, kulinarische Spezialitäten und Spiel findet die Familie hier auf engstem Raum – eine Stadt zum Lieben eben. Highlights für Kinder und Eltern bietet auch ein Familienurlaub in Italien, so lohnt beispielsweise ein Besuch der Hauptstadt Rom mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten aus der Antike. So laden beispielsweise die Vatikanstadt, das Kolosseum, die Ostia Antica – das Ausgrabungsgelände der antiken Hafenstadt Roms (mehr Infos unter www.ia-ostiaantica.org/deutsch/ostia-antica-atlas) – und viele weitere beeindruckende Bauwerke zu spannenden Besichtigungen ein. Noch mehr Reisetipps mit den schönsten Zielen in Europa sowie die Buchungsmöglichkeit finden Sie unter www.reise-europa.com. Die Seite www.alcudiamallorca.de gibt Tipps zum Familienurlaub in Alcudia auf Mallorca.

Bild: shutterstock.com / YanLev

Marianne

Marianne ist leidenschaftliche Mama und Bloggerin und berät online wie offline Familien rund um Erziehung, Ernährung & Partnerschaft. Auf familien-frage.de gibt sie Ihre Geheimnisse preis und bloggt über Alltägliches. Marianne ist außerdem die redaktionelle Leiterin von Familien-Frage.