Familienurlaub richtig planen

Sommerurlaub und Reiseschutz, das ist ein wichtiges Thema für Familien bei der Urlaubsplanung. Familien sind an die Ferien gebunden und buchen deshalb schon sehr frühzeitig im Jahr den gemeinsamen Sommerurlaub. Dabei lassen sich auch die Frühbucherrabatte der Reiseveranstalter in Anspruch nehmen, was die Urlaubskasse erheblich schont. Durch die frühe Reisebuchung sind es dann aber noch etliche Tage bis zur Abreise, in denen einiges passieren kann wie etwa ein Unfall oder eine plötzliche Erkrankung. Um dann fällige Stornokosten zu vermeiden, ist eine Reiserücktrittsversicherung eine gute Empfehlung bei der Reisebuchung. Sie übernimmt die bei einem notwendigen Reiserücktritt anfallende Stornokosten und eröffnet so eine zweite Chance auf einen fröhlichen Familienurlaub.

Meine Empfehlung für dich

Sind Groß und Klein nun endlich im Sommerurlaub angekommen, so führen das ungewohnte Klima und die fröhliche Selbstbedienung an üppigen Buffets doch öfter mal zu Magenproblemen und Unwohlsein. Gerade bei Kindern will man das nicht einfach aussitzen, sondern der Weg zum örtlichen Doktor ist angesagt. In Reise und Urlaubsgebieten haben sich viele Ärzte auf die Touristen spezialisiert und rechnen ihre Leistungen entsprechend mit Touristenaufschlag ab. Damit so ein kleines Bauchweh kein großes Loch in eine Urlaubskasse reißt, ist eine Reisekrankenversicherung für die Familie im Reisegepäck Gold wert.

Weiterführendes rund um den Familienurlaub:

Heutzutage ist es für Familien üblich öfter als nur einmal im Jahr die Ferienzeiten zu nutzen und gemeinsam in den Urlaub zu fahren. Deshalb lohnt sich zur Absicherung dieser Risiken eine Jahresreiseversicherung, die sich schon bei einer Haupturlaubsreise und einem Kurztrip im Jahr preislich lohnt. Ein weitere Vorteil dabei, mit einer Jahresreiseversicherung ist der gemeinsame Familienurlaub genauso abgesichert, wie jedes Familienmitglied einzeln auf seinen individuellen Reisen oder auch Geschäftsreisen.

So eine Jahres-Auslandskrankenversicherung ist nicht teuer, sie ist für die gesamte Familie schon für einen Jahresbeitrag von ca. 25,- € erhältlich. Die Jahres-Reiserücktrittsversicherung beläuft sich auf etwa 70,- € im Jahr für die Familie und ist in Anbetracht des doch hohen Stornokosten Risikos bei Billigflügen, die nicht umgebucht werden können eine Überlegung wert. Der Markt für Reiseversicherungen ist groß und es empfiehlt sich die Angebote zu vergleichen. Das können Sie ganz bequem online tun in den großen Reiseversicherungs-Vergleichs-Portalen wie etwa ReiseschutzCheck.de.

 

Bild: unsplash.com / By Caroline Gutman

Marianne

Marianne ist leidenschaftliche Mama und Bloggerin und berät online wie offline Familien rund um Erziehung, Ernährung & Partnerschaft. Auf familien-frage.de gibt sie Ihre Geheimnisse preis und bloggt über Alltägliches. Marianne ist außerdem die redaktionelle Leiterin von Familien-Frage.