„Handmade“ für die Kleinen ganz groß

In der heutigen schnelllebigen Zeit der Massenware und Globalisierung sind handgemachte Produkte und Unikate – Made in Germany – gefragter denn je. Die Branche Handarbeit wurde abgestaubt und hat ihren altbackenen Ruf abgelegt. Individualität und Einzigartigkeit gewinnen immer mehr an Wert.

Die Hauptzielgruppe dieser Branche sind Eltern, Großeltern, Tanten und Onkel oder Leute, die tolle individuelle Geschenke suchen um ihren Lieben etwas persönliches, etwas mit Herz zu schenken. Das Besondere an den, vor allem im Internet, angebotenen Stücken ist die individuelle Betreuung und Gestaltung der Ware. Nicht selten kann ein direkter Kontakt zu den Händlern und Produzenten hergestellt werden und verleiht schon dem Kauf an sich etwas persönliches.

Die Einflussmöglichkeiten der Kunden sind dabei wesentlich vielfältiger als bei Produkten von großen Ketten. Neben der Auswahl von Farben und Formen können viele Artikel mit Sprüchen, Namen, Daten oder ähnliches versehen werden. Aber die Vielfältigkeit der durch Handarbeit angebotenen Produkte ist nicht nur allein durch deren Formen und Bedruckbarkeit groß. Viele Händler können durch ihren persönlichen Einsatz Artikel anbieten, die in einer gewinnorientierten Welt von Großhändlern und Ketten keinen Platz gefunden hätten.

Einige Shops bieten beipsielweise Kissen zur Geburt an. Diese können mit Namen und Geburtsdaten des neuen Menschleins versehen werden. Die Sachen sind dann nicht nur für die Kleinen ein besonderes Geschenk, das sie als Kuschelkissen über ihr gesamtes Leben begleiten kann. So ein einzigartiges Kissen wird auch die Eltern jedes mal an einen der rührendsten und aufregendsten Tage ihres Lebens erinnern.

Wo kann man solche Unikate nun kaufen und wer steckt hinter diesen Produkten?

In vielen Fällen stehen hinter den schönen Unikaten Menschen wie du und ich. Viele produzieren ihre Produkte nebenbei als Hobby, sind selber Mütter und stellen dann die Sachen her, die sie selbst in herkömmlichen Geschäften nicht finden konnten oder einfach Menschen, die sich entschieden haben ihrem Leben eine neue Richtung zu geben und ihre Kreativität ausleben wollen.
Finden kann man diese Angebote in neuen Onlineshops, wie zum Beispiel auf www.garnart.de, oder auf Messen und Märkten, vor allem in großen Städten. Im Internet gibt es außerdem Verkaufsplattformen, wie etsy oder DaWanda, die mit dem Boom der Handarbeit immer mehr Kunden und Verkäufer gewinnen. DaWanda ist hierbei der größte deutsche Marktplatz. Die mit Liebe hergstellten Besonderheiten (mittlerweile etwa 4,3 Millionen Artikel) werden in über 270.000 einzelnen DaWanda-Shops von Kreativen und Designer angeboten.

Marianne

Marianne ist leidenschaftliche Mama und Bloggerin und berät online wie offline Familien rund um Erziehung, Ernährung & Partnerschaft. Auf familien-frage.de gibt sie Ihre Geheimnisse preis und bloggt über Alltägliches. Marianne ist außerdem die redaktionelle Leiterin von Familien-Frage.