Sponsored Video: Der Traum aller Kinder: Ein Baumhaus zum Wohlfühlen und Spielen

Ein Baumhaus ist ein Refugium für Kinder, das im Gegensatz zum Kinderzimmer noch einmal ein ganz eigenes Flair besitzt. Beim Spielen in dem Häuschen ist man gleichzeitig drinnen und draußen und bekommt im Baumwipfel ein Gefühl von Freiheit und Abenteuer. Das ist wichtig für die Kinder von heute, die ansonsten nur noch selten Gelegenheit haben, solche Emotionen im tatsächlichen Spiel verwirklichen zu können und sich mehr und mehr auf Spielerlebnisse im virtuellen Bereich verlegen. Im Holzhaus zwischen den Ästen können sie gemeinsam herumtoben oder sich zurückziehen. Es ist eine Bereicherung auf allen Ebenen.

Sicherheit hat Vorrang

Entsprechend sollte das Baumhaus von den Kindern sehr individuell und am besten selbst gestaltet werden. Verantwortlich sind die Eltern jedoch für die Sicherheit der Einrichtung, von den Bauteilen bis hin zu nützlichen Gegenständen im Innenbereich. Ob das Haus in luftiger Höhe als Bausatz gekauft oder aus alten Schuppenbalken gebaut wird, ist den Kindern meist relativ gleichgültig. Wichtig ist, dass es nur ihnen gehört: Als Hausherren und -damen haben sie das Zugangsrecht und können es anderen, vor allem den Erwachsenen, verweigern – ein wichtiger Schritt zu Selbstständigkeit und Selbstbewusstsein.

Raten, helfen, aber nicht vorschreiben

Eltern können viele Angebote machen, wie das Baumhaus verschönert werden kann; aber nur, sofern die Kinder das möchten. Außerdem tragen die Erwachsenen natürlich die Kosten. Soll eine Rutsche, ein Kletterseil oder eine ausgefallene Treppe angebaut werden? Das Dach muss dicht sein, doch wie wäre es mit einem Wetterhahn, einem gefakten Schornstein oder einem künstlichen Raben? Es kommt darauf an, wer in dem Baumhaus das Sagen hat: Sind es Geschwister oder Einzelkinder, Junge oder Mädchen? Jeder wird andere Wünsche haben. Neben den Baumaterialien sind Kochgeschirr, Decken, Kissen und Werkzeuge wichtige Bestandteile beim bauen und einrichten. Und dann kann vielleicht auch einmal eine warme Sommernacht im Baumhaus verbracht werden. Alle Kinder werden jetzt von dem Heimwerkermarkt OBI dazu aufgerufen, ihr Traumbaumhaus zu zeichnen. Wenn sie anschließend ihr Bild zusammen mit einem Foto von dem Baum im Garten, in dem das Haus errichtet werden soll, bei OBI einschicken, können sie vielleicht schon bald in genau diesem Traumbaumhaus einziehen!



OBI ist Marktführer in Sachen Baumärkte in Deutschland und seit fast 45 Jahren auf diesem Sektor tätig. Zahlreiche Eigenmarken und ein breit aufgestelltes Sortiment sind neben einem guten Service für den Erfolg verantwortlich. So können in den Märkten sofort Zuschnitte mit Profisägen erfolgen, es gibt einen Fuhrpark zur Vermietung und Profi-Mietgeräte, die die Heimwerker zu Hause gegen eine geringe Leihgebühr beim Werkeln unterstützen. OBI bietet Praxiskurse, Garantien über die übliche Dauer hinaus, unterhält sein eigenes Renovierungsteam für die Kundschaft und erledigt neben einem Schlüsseldienst auch manchen ausgefallenen Kundenwunsch extra. Spezielle Tipps, Fachberatungen, Finanzierungsangebote und Sonderangebote gehören mit zu den umfassenden Serviceleistungen des Hauses, das sich zudem in Sachen Sport, Umwelt und Soziales engagiert. Allein 330 Märkte warten in Deutschland auf Kundschaft: ein wahrer Traum für Heimwerker.

Dieser Artikel wurde gesponsert.

Bild: bigstockphoto.com / by mr. Smith

vsadmin

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.