Sponsored Video: Die optimale Ernährung in der Schwangerschaft – ein Grundstein für die Gesundheit Ihres Babys

Mit einer informativen Kampagne über die ersten 1000 Tage des Babys unterstützt Aptamil Frauen während der Schwangerschaft und den ersten Lebensmonaten des Babys bis ins Kleinkindalter. In der Aptawelt finden Schwangere und Mütter ausführliche Informationen zu wichtigen Themen sowie hilfreiche Online-Tutorials. Der erste Schwerpunkt der Kampagne liegt auf der Ernährung der werdenden Mutter.

Die wichtigen ersten 1000 Tage in Babys Entwicklung

Lange bevor das Baby das Licht der Welt erblickt, werden im Mutterleib entscheidende Faktoren für die Entwicklung des Babys festgelegt. Durch ihre Ernährung beeinflusst die werdende Mutter das Wachstum von Immunsystem, Gehirn und Stoffwechsel des Ungeborenen. Mit einer optimalen Ernährweise legt sie die Basis für eine langfristige Gesundheit des Kindes. Der Beginn einer Schwangerschaft ist der richtige Zeitpunkt, damit zu beginnen, auf eine ausgewogene, nährstoffreiche und vielseitige Ernährung zu achten.

Fünf kleine Mahlzeiten am Tag

Nicht doppelt so viel zu essen, sondern doppelt so gut, lautet während der Schwangerschaft die Devise. Der Energiebedarf steigt in dieser Zeit nicht so stark an, wie häufig angenommen wird. Erst im zweiten Drittel der Schwangerschaft steigt der Kalorienbedarf um etwa 250 kcal pro Tag, im letzten Trimester um etwa 500 kcal. Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente sollte eine Schwangere allerdings in doppelter Menge zu sich nehmen – handelt es sich doch dabei um wichtige Nährstoffe für Mutter und Kind.



Eisen, Jod, Kalzium und Folsäure in ausreichender Menge sind enorm wichtig für alle Ab-, Auf- und Umbauvorgänge im Körper. Bevorzugen Sie daher Speisen, die eine hohe Nährstoffdichte enthalten, wie Vollkornprodukte, fettarmes Fleisch und Fisch sowie Gemüse und Obst. Trinken Sie außerdem ausreichend Wasser oder ungesüßte Tees – mindestens 1,5 Liter oder mehr dürfen es pro Tag sein. Um Sodbrennen und Heißhungerattacken vorzubeugen, ist es sinnvoll, fünf kleinere Mahlzeiten über den Tag verteilt einzunehmen.

Aptamil – das Beste für Ihr Baby

Mit wissenschaftlichen Informationen aus der Forschung zur Prägung durch frühkindliche Ernährung und 30 Jahren Wissen über Muttermilch steht Aptamil Müttern und ihren Babys verantwortungsbewusst zur Seite und bietet Produkte, die optimal auf das jeweilige Alter des Kleinkinds abgestimmt sind.

Dieser Artikel wurde gesponsert.

Bild: bigstockphoto.com / dolgachov

vsadmin

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.