Sponsored Video: Die Sonne Italiens zum Essen: Tomatenprodukte von MUTTI

Egal ob Pizza, Pasta oder auch Fleischgerichte – ohne Tomaten wäre die italienische Küche unvorstellbar. Die aromatischsten Tomaten Italiens wachsen in der sonnenbeschienenen Landschaft der Emilia-Romagna, wo zwischen Po und Appenin die fruchtbare Erde und die ausgeglichenen Klimaverhältnisse beste Anbaubedingungen bieten. Inmitten der üppigen Tomatenfelder liegt die Stadt Parma, die als Hauptstadt der italienischen Lebensmittelproduktion gilt. Zahlreiche Traditionsbetriebe wie MUTTI haben hier ihren Stammsitz, von dem aus sie ihre Qualitätsprodukte als Botschafter der italienischen Esskultur in die ganze Welt hinaus schicken.

Tomaten aus traditionellem Anbau

Bereits seit mehr als hundert Jahren werden in der Po-Ebene und an den sanften Hängen der Hügel rund um Parma Tomaten angebaut. Seit den Anfängen hat sich kaum etwas geändert, denn trotz moderner Technologien setzen die Bauern der Region nach wie vor auf traditionelle Anbaumethoden. Die Tomaten, die ihren unnachahmlichen Geschmack dem nährstoffreichen Boden und der Sonne Italiens verdanken, werden sorgfältig gepflückt, gewissenhaft sortiert und in nahegelegenen Betrieben schonend weiterverarbeitet. Auf diese Weise bleibt die Frische und die hohe Qualität erhalten, so dass die Tomatenprodukte noch immer den Geschmack eines Sommers in Italien in sich tragen.

Modernes Familienunternehmen

Die schon im Jahr 1899 von zwei Brüdern gegründete Firma MUTTI sieht sich in besonderem Maße in der Verantwortung, wenn es darum geht, die Verbraucher mit besten Produkten zu versorgen und gleichzeitig der Verantwortung als regionalem Unternehmen nachzukommen. Damit auch kommende Generationen noch die schmackhaften Tomaten genießen können, für die die Gegend um die schon im Mittelalter bedeutende Stadt Parma berühmt ist, setzt MUTTI auf umweltschonende Bewässerungsmethoden und eine ebenso wasserschonende Produktion und natürlich die besten Tomaten. Deshalb bringen die Tomatenprodukte von MUTTI auch in deutsche Küchen den echten Geschmack Italiens. Mit Klassikern wie Tomatenmark, passierten und geschälten Tomaten oder Spezialitäten wie Datteltomaten, Kirschtomaten und Pizzasauce gelingen auch an unserem heimischen Herd Gerichte, die denen in einem italienischen Restaurant in nichts nachstehen müssen.

Dieser Artikel wurde gesponsert.

vsadmin

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.