Sponsored Video: Paarprobleme: Keine Ausreden mehr für den Männerabend

Kennen Sie das: Sie möchten Ihren Partner auf seinem Handy erreichen, aber es hat keinen Empfang? Die Telekom macht es nicht nur Frauen leicht, die tatsächlichen Gründe für diese Nichterreichbarkeit aufzudecken. Denn das D1-Netz der Telekom ist aktuellen Testergebnissen zufolge in fast 90% (in Stadt und Umland) bzw. über 80% (auf Autobahnen) aller Fälle für ein- und abgehende Anrufe verfügbar.

Meine Empfehlung
Männerabend
Derzeit nicht verfügbar
Bei Amazon kaufen

Beziehungsstress dank bestem Netz

Das zeigt sehr anschaulich der neue Werbespot „Männerabend“, der gemeinsam mit den Zuschauern des Vorläuferspots „Ausrede“ zusammengestellt wurde. Die „Ausrede“ ist ein Remake einer Mercedes-Werbung aus den 90er Jahren. Eine Frau wartet auf Ihren Mann, um mit ihm einen romantischen Abend zu verbringen. Candle-Light-Dinner und Musik sind vorbereitet, die Frau ist fertig gestylt und alles wartet nur noch auf den Mann – der jedoch erst Stunden später eintrifft, nachdem seine Freundin vergeblich versucht hat, ihn auf seinem Mobilgerät anzurufen und entsprechend geladen ist. Als er sich dann noch mit der Ausrede „Ich hatte kein Netz“ für sein unentschuldigtes Zuspätkommen rechtfertigt, fängt er sich eine schallende Ohrfeige ein. Denn natürlich weiß seine Freundin, dass er im D1-Netz telefoniert und damit seine Ausrede fast zwangsläufig eine Lüge sein muss.

Was an diesem Abend jedoch wirklich geschah, blieb bis jetzt unbekannt. Denn dazu sollten sich die User ihre eigenen Gedanken machen und ihre Ideen bei der Telekom einreichen. Eine Fachjury entschied dann über den Sieger, dessen Geschichte anschließend professionell umgesetzt wurde. Herausgekommen ist der neue Werbespot der Telekom: „Männerabend“. Denn in der Zeit, in der seine Frau auf ihn wartete, war der Mann natürlich telefonisch erreichbar – er konnte nur nicht mit seiner Freundin telefonieren, denn er war zusammen mit seinen Kumpels auf einem Trip, der an den Kino-Blockbuster Hangover erinnert: Saufgelage, Clubbesuche, Transvestiten, Verfolgungsjagden – doch sehen Sie selbst:

Mobil mit der Telekom

Das Mobilsein mit dem D1-Netz der Telekom ist seit Jahren stets auf dem neuesten Stand der Technik. Immer wieder gewinnt D1 im Ringen um das beste Netz Deuschlands, sowohl im Bereich der Telefonie als auch im Bereich des mobilen Internets. Im letzten Test des renommierten Telekommunikations-Magazins Connect erzielte die Telekom sensationelle 454 von maximal möglichen 500 Punkten. Sogar das ebenfalls gute D2-Netz des Konkurrenten Vodafone landete mit nur 383 Punkten relativ weit abgeschlagen auf Platz 2. Der einzige Nachteil für D1-Kunden – wie erklären sie nun ihrem Partner plausibel, wenn sie einmal „nicht erreichbar“ waren?

Dieser Artikel wurde gesponsert.

vsadmin

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.