Wissenswertes für angehende Katzenhalter

Wer sich eine Katze als Haustier halten möchte, sollte vorab einige Aspekte beachten. Die Tiere benötigen eine artgerechte Unterbringung, verlangen nach veterinärmedizinischer Betreuung und wollen beschäftigt werden.

AngebotMeine Empfehlung für dich
Trixie 43140 Kuschelsack für Heizkörper, Plüsch, 45 × 13 × 33 cm, weiß
  • Kurzhaar-Plüsch-Bezug (Polyester)
  • Stabiler Metallrahmen
  • Mit verstellbarer Halterung (9 bis 12 cm)
  • Für alle gängigen Heizkörper
  • Herausnehmbares Wendekissen mit Polyestervlies-Füllung

Stubentiger oder Freigänger?

Ist eine Katze von klein auf daran gewöhnt sich ausschließlich in der Wohnung aufzuhalten, ergeben sich daraus selten Probleme. Allerdings meint ein Spielkamerad Abwechslung – denken Sie über ein Katzenpärchen nach. Bestehen die räumlichen Möglichkeiten, sollte sich das Tier auch draußen aufhalten dürfen. Katzen sind sehr eigensinnig. Einen festen Platz zum Schlafen können Besitzer zwar anbieten, die Akzeptanz desselben ist aber fraglich. Auch fixe Essenszeiten lassen sich nur schwer durchsetzen. Freigänger kommen und gehen wann sie wollen – der menschliche Wille ist für Katzen irrelevant.

Katzen mögen es einseitig

Die Hauskatze ist ein reiner Fleischfresser. Für die Fütterung eigenen sich Trockennahrung, konservierte Fleischmahlzeiten (Katzenfutterdosen) und Frischfleisch. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass nur ungewürzte Speisen, beispielsweise in Form eines rohen Schweineschnitzels auf den Teller kommen. Obwohl das Bild der Milch trinkenden Katze allerorten grassiert, decken die Tiere ihren Flüssigkeitsbedarf hauptsächlich mittels Regen- oder Tauwasser. Stubentiger brauchen aber ein Trinkgefäß.

Weiterführende Informationen rund um Haustiere:

  • Das passende Futter für Ihre Katze finden Sie auf www.plener-heimtiernahrung.de
  • Der Tier-Himmel ist eine virtuelle Ruhestätte zum Gedenken an einen lieben Weggefährten. Hier können ehemalige Tierbesitzer einen Stern am Himmel erleuchten lassen, eine Kerze anzünden und in das Kerzenbuch schreiben: www.der-tier-himmel.de

Kosten und Beschäftigung

Katzen jagen gerne. Um den Jagdtrieb zu befriedigen lohnt der Kauf von Spielzeugen. Stoffmäuse mit kleinen Glöckchen aber auch klappernde Walnüsse, Wollknäuel oder Schuhbänder dienen der körperlichen Fitness. Hält sich das Tier ausschließlich in der Wohnung auf, stellen Sie ihm einen Kratz- und Kletterbaum bereit. Zusätzlich zu diesen Anschaffungen sollten Sie die Tierarztkosten bedenken. Sterilisation oder Kastration, Entwurmungspaste, Zeckenhalsband – mindestens einmal in jedem Katzenleben müssen Sie als Besitzer dafür aufkommen!

Bild: shutterstock.com / Kseniia Perminova

Marianne

Marianne ist leidenschaftliche Mama und Bloggerin und berät online wie offline Familien rund um Erziehung, Ernährung & Partnerschaft. Auf familien-frage.de gibt sie Ihre Geheimnisse preis und bloggt über Alltägliches. Marianne ist außerdem die redaktionelle Leiterin von Familien-Frage.