Anti Aging: Die besten Beauty-Tipps für ein junges Aussehen

Dass die Menschen altern, ist ein natürlicher Prozess und gehört zum Leben dazu. Tatsache ist aber auch, dass die durchschnittliche Lebenserwartung heute weitaus höher liegt als noch vor 200 Jahren. Gerade in der westlichen Welt haben sich die äußeren Umstände verbessert und somit wird immer mehr Wert auf Lebensqualität gelegt. Dazu gehört auch ein gesunder und attraktiver Körper. Besonders in den letzten Jahren ist Anti Aging ein großes Thema geworden. Der Mensch von heute möchte sich nicht nur möglichst lange fit und jugendlich fühlen, sondern auch so aussehen. Um dem Alterungsprozess ein Schnippchen zu schlagen, gibt es ein paar hilfreiche Tipps.

Wahre Schönheit kommt von innen

Die jeweilige Lebensweise hat keinen unerheblichen Einfluss darauf, wie alt sich jemand fühlt und aussieht. Eine ausgewogene Ernährung mit genügend Vitaminen und Mineralien sorgt genauso für eine schöne Haut wie ausreichend Schlaf, täglich viel Wasser trinken, Bewegung und frische Luft. Zuviel Stress ist ungesund und die Haut spiegelt sehr deutlich wieder, wie es um die seelische Balance bestellt ist. Darum ist ein Ausgleich zum Alltag sehr wichtig. Wer sich wohlfühlt, strahlt von innen und tut seiner Schönheit Gutes.

Die richtige Pflege der Haut

Ab 30 braucht die Haut intensivere Pflege, da sie anspruchsvoller ist. Zusätzlich zur normalen Tagescreme sollte eine Nachtcreme verwendet werden. Denn gerade nachts regeneriert sich die Haut und kann pflegende Wirkstoffe besonders gut aufnehmen. Für die reifere Haut sind Cremes mit Hyaluronsäure und Q10 sind besonders zu empfehlen, da sie den Alterungsprozess der Haut verzögern. Auch die Haut um die Augen braucht spezielle Pflege. Sie benötigt viel Feuchtigkeit und Wirkstoffe, die die Kollagen-Bildung anregen, welche in vielen Augencremes enthalten ist. Auf diese Weise kann schon frühzeitig Trockenheitsfältchen vorgebeugt werden. Mit einer guten Hand- und Nagelpflege bleiben auch die Hände, an denen sich häufig das wahre Alter erkennen lässt, lange jung und faltenfrei. Noch mehr wirkungsvolle Anti-Aging-Tipps bei www.meine-vitalitaet.de.

Sport als Anti-Aging-Mittel

Die Haut ist das flächenmäßig größte Stoffwechselorgan des Körpers. Beim Betreiben von Sport wird der Stoffwechsel angeregt und die Haut wird gut durchblutet. Zudem werden alle Organe mit mehr Sauerstoff versorgt und die Zellneubildung dadurch angeregt. Zurecht kann also behauptet werden, dass Sport ein wirksames Mittel ist, um den Körper fit und die Haut jung zu halten.

Bild: thinkstockphotos.de / Stockbyte

vsadmin

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.