Ein Hund als neues Familienmitglied

Ein treuer Begleiter für die ganze Familie, das ist ein Hund im wahrsten Sinne des Wortes. Ob für die Kinder als Spielgefährte oder für die Erwachsenen als treue Seele, diese Tiere bauen ein ganz besonderes Verhältnis zu den Familien auf. Die beste Möglichkeit, um einen Hund als neues Mitglied in der Familie einzugewöhnen, ist ihn schon als Welpen aufzunehmen und selbst zu erziehen. In diesem Zeitraum sind die Hunde noch sehr verspielt und passen sich daher auch ideal dem Umfeld der Kinder und Familien an.

Meine Empfehlung für dich
Das große Welpenbuch für Familien: So funktioniert´s mit Kind und Hund
  • Hester M. Eick
  • Herausgeber: Verlag Eugen Ulmer
  • Taschenbuch: 192 Seiten

Ein treuer Begleiter …

Neben der Eingewöhnungsphase ist es auch wichtig, bei den Welpen auf das richtige Hundefutter in Lebensmittelqualität zu achten. Oftmals werden in Billigdiskountern unbekannte Hundefuttermarken angeboten, bei denen eine gewisse Vorsicht geboten ist. Für die meisten Familien erledigt sich dieses Thema jedoch von selbst, da der Hund zu einem neuen Familienmitglied wird und dadurch auch mit dem gleichen Standard behandelt wird. Nicht selten zählen die vierbeinigen Begleiter als weiteres Kind und werden genau wie die menschlichen Kinder gehegt und gepflegt. Für die Kinder ist der Hund ein treuer Spielgefährte, der zu jeder Zeit an ihrer Seite steht. Oftmals kann man unglaubliche Verbindungen zwischen den Hunden und den Kindern beobachten, da kommt es schon mal vor, dass der Hund dem Kind auf Schritt und Tritt folgt und genau spürt, wenn etwas nicht in Ordnung ist.

… bringt auch Verpflichtungen

Aus der Aufnahme des neuen Familienmitglieds ergibt sich aber auch eine Verantwortung. So ist ein ungeplanter Kurzurlaub nicht mehr ganz so einfach ohne die nötige Planung. Auch die täglichen Spaziergänge müssen eingeplant werden. Eine Hundeschule für das Benehmen ist für Welpen sicherlich empfehlenswert, so wird das gemeinsame Zusammenleben einfacher. Der vierbeinige Begleiter ist aber auf alle Fälle ein treues Familienmitglied, der die Kinder und Erwachsene auf jedem Weg begleitet.

Sollten Sie auch mit der Überlegung spielen, ein neues Familienmitglied aufzunehmen, nehmen Sie sich die Zeit und erkundigen Sie sich über die verschiedenen Rassen und ihre Charaktereigenschaften. Eine Familienhaftpflicht ist zu empfehlen. Und vergessen Sie nicht: Hunde spiegeln immer das wieder, was auch ihnen entgegen gebracht wird, also am Besten von Anfang an ganz viel Liebe.

Weiterführendes

vsadmin

Add comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.