Kochen mit Kindern

Das Kochen mit Kindern ist eine besondere Herausforderung und Chance zugleich. Kinder werden durch das Kochen an gesunde Lebensmittel und den Umgang mit Nahrungsmitteln herangeführt. Auf spielerische Weise ist es möglich, Kinder für einzelne Lebensmittel und deren Wert zu begeistern. Die Speisen sollten schnell nachvollziehbar zubereitet werden, denn Kinder verlieren schnell die Konzentration und Geduld.

Kochen mit Kindern ein spannendes Unterfangen
Im Vorfeld sollten Sie genau schauen, was Sie mit den Kindern kochen möchten, noch besser ist, die Kleinen in die Planung mit einzubeziehen. Es gibt einige Speisen, die bei vielen Kindern ganz oben auf der Wunschliste stehen. Favorit bei vielen Heranwachsenden sind Nudeln und Pizza – Gerichte, die sich für das Kochen mit Kindern sehr gut eignen und zu einem schnellen Erfolgserlebnis führen. Es ist wichtig, dass sich Kinder in der Küche ausprobieren und die eigene Kreativität ausleben können.

Geben Sie den Speisen besondere Namen
Beim Kochen mit mehreren Kindern ist es sinnvoll, jedem Kind einen bestimmten Verantwortungsbereich zuzuteilen. Damit wird den Kindern die Wichtigkeit eines jeden einzelnen Arbeitsschrittes auf einfache Weise vermittelt. Bei der Zubereitung von Pizza macht Kindern das Belegen des Teiges besonders viel Spaß und es entstehen wahre Wunderwerke. Gern werden Phantasienamen gegeben, denn Pizza kann jeder backen. Aus der klassischen Pizza kann ein Teigfladen mit lachendem Gemüse werden. Wichtig ist, dass Kinder austesten können, keine Angst vor Fehlern haben und Verantwortung für den eigenen Bereich übernehmen.

Maria

Maria ist Mutter von zwei Kindern und leidenschaftliche Bloggerin. Vor allem die Themen rund um Schwangerschaft und Kindererziehung liegen Maria am Herzen.

Add comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.