Traumhochzeit oder Alptraum „Hochzeit“?

Eine Hochzeit ist schon etwas ganz besonderes im Leben. Es soll ein ganz persönlicher und unvergesslicher Tag sein. Ein Tag, an den man sich gerne zurückerinnert.

Allerdings muss das Brautpaar viele Dinge beachten. Gerade dann, wenn geplant ist, im großen Kreis mit vielen Freunden und Verwandten zu heiraten und zu feiern. Und genau hier geht das Debakel los – bei dem Wort „planen“.

Dies ist derwohl wichtigste Punkt nach dem Heiratsantrag. Eine gewissenhafte Planung mit einem vorher festgelegten Budget. Die Brautleute sollten mit der dieser unbedingt etwa ein Jahr im Voraus beginnen. Warum so früh? werden einige sich jetzt fragen. Ganz einfach: Eine gute Hochzeitslocation ist nicht nur zu den besten Terminen des Jahres frühzeitig ausgebucht, ein Standesamt arbeitet nicht 24 Stunden sieben Tage die Woche und auch gute Hochzeits-DJs und Bands sind meist schon ein halbes Jahr lang vorgebucht – insbesondere in den beliebtesten Hochzeitsmonaten Mai – August.

Im Internet finden sich viele Checklisten, was, wann, wo und warum zu tun ist, was beachten werden muss und wie man die Kosten berechnet, aber dies ist nur zum Teil hilfreich. Es soll ja Ihr ganz persönlicher Tag werden, mit Ihren Gästen, an dem sich Ihre Wünsche erfüllen sollten. Dies erfordert häufig bzw. in einigen Bereichen eine persönliche Beratung durch geschultes Personal.

Deshalb sollte sich das Paar vorab nach Möglichkeit mit einem Weddingplaner zusammensetzen. Es muss ja nicht unbedingt alles vom Hochzeitsplaner übernommen werden. Oft ist es sinnvoll, einzelne Elemente wie Dekorationen oder Einladungen selbst zu übernehmen. Tipps für stilvolle Dekorationen finden Sie unter www.deko-traum.at. Auch das Buffet kann gut selbst zusammengestellt werden.

Andere Dinge wie beispielsweise eine geeignete Location, der DJ oder oder ein Oldtimer- Hochzeitsfahrzeug zu organisieren, können vom Weddingplaner übernommen werden. Dieser hat oft viele Dienstleister, mit denen er schon länger zusammenarbeitet und die er empfehlen kann. Denn kaum etwas ist am Tag der Hochzeit schlimmer, als wenn Dienstleister ausfallen und deswegen die ganze Feier ins Wanken gerät.

Noch mehr Infos rund um Trauung und Feier:

Sie merken schon – Ihre Traumhochzeit ist eine komplexe, organisatorische Leistung. Und die kostet nicht nur Geld, sondern auch eine Menge Zeit. Gerade letzteres ist ein häufig unterschätzter Punkt bei der Hochzeitsplanung. Brautpaare sollten sich daher von einem Profi, der weiß, worauf es ankommt und sich bemühen wird, für sie das beste Ergebnis zu erreichen, beraten und helfen lassen. So sparen Sie am Ende einiges an Nerven und wertvoller Zeit ein und können sich völlig darauf konzentrieren, Ihren Hochzeitstag zu genießen.  Ausführliche Infos zur Hochzeitsplanung unter Hochzeitsagentur.org, einem Portal für Traumhochzeiten in Niedersachsen, Hamburg und Bremen.

vsadmin

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.