Versicherungen: Ist ihre Familie auf der sicheren Seite?

Besonders Familien mit kleinen Kindern verspüren den Wunsch nach Sicherheit und das auch, wenn die Haushaltskasse enger bemessen ist. Dabei sind nur wenige Versicherungen eine sinnvolle Investition.

Meine Empfehlung für dich
Gut versichert: Wie man für sich selbst und die Familie vorsorgt
  • Besser für weniger Geld versichert
  • Sie können einen Versicherungsschutz aufbauen, der auf Ihre individuelle Lebenssituation zugeschnitten ist
  • was kann ich mir sparen
  • Klare Empfehlungen für alle, gestützt durch finanzielle Testrecherchen
  • Auszubildende, Studenten, Berufseinsteiger, Selbstständige, Paare, Familien, Rentner und Rentner

Haftpflichtversicherung hat hohe Priorität

Die Haftpflicht gilt als wichtigste Versicherung überhaupt, deckt sie alle Schäden im privaten Umfeld ab. Bedenkt man, dass bei einem Schadensfall schlimmstenfalls Ersatzansprüche in Millionenhöhe auf einen zukommen, dann ist die verhältnismäßig günstige Versicherungsprämie durchaus sinnvoll.

  • Besonders wichtig: Unbedingt auf unbegrenzte Deckung achten und Hunde, Pferde sowie Grundstücke und Immobilien separat absichern.

Risiko-Lebensversicherung für den Trauerfall

Verstirbt der Haupternährer der Familie kann der verbleibende Elternteil aufgrund der notwendigen Kinderbetreuung meist nur noch in Teilzeit arbeiten. Finanzielle Schwierigkeiten sind vorprogrammiert, können aber mit einer Risiko-Lebensversicherung minimiert werden.

  • Besonders wichtig: Alle ab 2005 abgeschlossenen Versicherungen müssen in der Regel voll versteuert werden.

Unfallversicherung nicht vergessen

Eine Unfallversicherung ist auch für die jüngeren Familienmitglieder wichtig, da der gesetzliche Unfallschutz nur in Kindergarten oder Schule sowie auf den Wegen dorthin gilt. Eine private Unfallversicherung deckt auch Freizeitunfälle ab und ist bereits im Kindesalter vorteilhaft.

  • Besonders wichtig: Krankheiten als Hauptrisiko für Kinder sind nicht abgedeckt. Hierfür ist eine spezielle Invaliditätsversicherung nötig.

Damit der Haustraum bleibt

Sofern bei einer notwendigen Kreditvereinbarung nicht bereits an den Bankvertrag gebunden, benötigen Hausbesitzer unbedingt eine Gebäudeversicherung für Schäden durch Blitz, Brand, Wasser oder Unwetter.

  • Besonders wichtig: Sämtliches Inventar muss in einer Hausratversicherung separat abgesichert werden.

Krankenversicherung unerlässlich

Von höchster Priorität ist eine Krankenversicherung für alle Familienangehörigen. Dabei müssen Neuankömmlinge der Krankenkasse möglichst zeitnah mit der Geburt gemeldet werden um einen Versicherungsschutz zu erhalten.

  • Besonders wichtig: Entgegen der gesetzlichen Versicherung sind Familienangehörige bei privaten Krankenversicherungen nicht beitragsfrei.

Je höher das mögliche finanzielle Risiko, desto wichtiger ist der Abschluss einer entsprechenden Versicherung. Mit dieser Grundregel ist man auch in kritischen Zeiten gut abgesichert.

Bild: istockphoto.com / abu

Marianne

Marianne ist leidenschaftliche Mama und Bloggerin und berät online wie offline Familien rund um Erziehung, Ernährung & Partnerschaft. Auf familien-frage.de gibt sie Ihre Geheimnisse preis und bloggt über Alltägliches. Marianne ist außerdem die redaktionelle Leiterin von Familien-Frage.