Waschmittel als Fugenweiß lässt die Fugen erstrahlen

Sie verwenden Waschpulver, um Ihre Wäsche zu waschen? Das ist gut so – doch das weiße Pulver kann noch viel mehr. Nutzen Sie Waschpulver auch im Bad, um vergilbte, dreckige Fugen wieder strahlend weiß zu bekommen.

AngebotMeine Empfehlung für dich
Pattex Perfektes Bad Fugenstift, Fugenweiß zur einfachen und präzisen Anwendung, Marker mit hoher Deckkraft, Fugenstift in weiß tönt zementäre Fugen ein, 1 x 7ml
  • Einfache Anwendung - Die innovative Stiftform des Pattex Fugenstifts ermöglicht eine präzise und einfache Anwendung. So werden Fugen schnell wieder hell.
  • Hohe Deckkraft - Der smarte Fugenaufheller überzeugt durch seine hohe Deckkraft und verleiht grauen und unansehnlichen Zementfugen wieder ein frisches Farbbild.
  • Schimmelresistente Textur - Ohne großen Aufwand hellt der moderne schimmelresistente Fugenstift unansehnliche Zementfugen im Wandbereich dauerhaft auf und repariert sie.
  • Wasserfester Stift - Dank seiner wasserfesten Eigenschaft eignet sich der Stift als Fugenmarker für Zementfugen im Bad. Die Fugen sind schon nach 1 Stunde wasserfest.
  • Praktischer Lieferumfang - Pattex Perfektes Bad Fugenstift, Fugenweißstift frischt alte zementäre Fugen auf, weiß, 1 x 7ml Stift

Lauge erstellen

Rühren Sie zunächst eine dickflüssige Lauge aus heißem Wasser und Waschpulver an. Die Konsistenz soll etwa einem Brei entsprechen. Ist die Masse zu dünn, hält sie nachher nicht auf den Fugen und verliert ihre Wirkung.

Dem Schmutz an den Kragen

Tragen Sie den Waschmittel-Brei nun mit einer alten Zahnbürste auf die Fugen auf. Bei stärkeren Verschmutzungen sollten Sie die Masse ordentlich einreiben. Die Einwirkzeit richtet sich nach dem Verschmutzungsgrad. Leichte Verunreinigungen lösen sich schon nach kurzer Zeit, bei Vergilbungen oder gar Schimmelsporen braucht die Masse entsprechend länger, um effektiv zu wirken. Warten Sie in dem Fall drei bis vier Stunden, bevor Sie die Lauge mit klarem Wasser von den Fugen abspülen. Waschmittel als Fugenweiß hat übrigens einen tollen Nebeneffekt – es riecht herrlich frisch.

Darauf sollten Sie bei der Arbeit achten

Tragen Sie bei der Arbeit mit Waschpulver unbedingt Handschuhe. Waschmittel trocknet die Haut schnell aus und greift sie damit an. Falls Sie die Handschuhe einmal vergessen hilft es, die Hände nach der Arbeit sofort mit einer fetthaltigen Creme einzureiben.

Dieser Artikel von Kreativliste.de zeigt vom Spüle putzen bis hin zum Gerüche beseitigen noch weitere praktische Anwendungsmöglichkeiten von Waschmittel. Weitere Haushaltstipps für alle Lebenslagen lesen Sie auf www.familienleben24.de.

Bild: Bigstockphoto.com / New Africa

Marianne

Marianne ist leidenschaftliche Mama und Bloggerin und berät online wie offline Familien rund um Erziehung, Ernährung & Partnerschaft. Auf familien-frage.de gibt sie Ihre Geheimnisse preis und bloggt über Alltägliches. Marianne ist außerdem die redaktionelle Leiterin von Familien-Frage.